Suche

SHE´S BLOG

WER WILL MUSS NICHT

Kategorie

textart and poetry

DAS NEUE FINDET MAN JEDEN TAG AN JEDEM ORT

Visionen, Halluzinationen oder einfach nur „Altersweitsichtigkeit“ führen manchmal zu zukunftsweisenden Wahrnehmungen, wenn auch überraschenderweise an trostlosen Orten wie auf Parkplätzen von Supermärkten. Die Wahrheit liegt im Auge des Betrachters und am Mut sie zu erkennen;)

Advertisements

schraege_voegel2

NACH SCHRÄGEN VÖGELN TANZEN AUF DER NASE PFEIFEN MIR EIN LIED

KEINE AHNUNG – NO IDEA

https://shop.spreadshirt.at/iamshe/

NEW YEARS SPECIAL 2017

Und wieder ein Jahr von dem ich nicht weiß, was es mir/ uns bringen wird 🙂

Had to learn a lot this year. Still I have no idea. Another year of uncertainty for all of us…

 

ZU FRÜH UM EINZUGREIFEN?

 

MEINE TEILNAHME AN DER AUSSTELLUNG IN BAMBERG IN DER VILLA DESSAUER:

DAS KÜNSTLERINNENBUCH

Ein Buch eines Künstlers, sein Werk, ist sein Leben. Es anzufangen ist leicht, es fertig zu bringen ist oft eine schwere Geburt und diese scheinbar immer viel zu früh. Geschichten, Werke, Worte finden nie ein Ende, werden immer erneuert und damit anders. Ein jeder versteht sie auf seine Art, erweitert und bereichert sie mit seiner eigenen Geschichte. Sie berühren ihn und er erfüllt sie mit seiner eigenen Handschrift mit Leben oder greift in das Ihre ein. Mit Samthandschuhen oder grobem Händedruck. Wie auch immer, die Geschichte geht weiter, das Leben leben wir gemeinsam und die Kunst findet niemals ein Ende. Sie sucht auch keines.

Unsere Geschichte braucht unsere Zuwendung, damit sie sich nicht von uns abwendet, unser eigenes Wachstum um wachsen zu können, unsere Liebe um lieben zu dürfen, einen Teil unseres Leben um als Ganzes das Leben zu leben.

 

skizzezeichnung

http://museum.bamberg.de/…/news/das-kuenstlerbuch.html

zufrueh

insight

LAUTER…

gerissenwebneu

IN UNS

profundis

IN UNS

ALLES IST

WAS IST

SCHON IMMER

WISSEN WOLLEN

WIR JE MEHR

WIR HABEN

SCHWERE HERZEN

ZIEHEN NACH UNTEN

DARAN ZERBROCHEN

KLIRREN SCHERBEN

LEICHTES LEBEN

SCHMUTZIGE HÄNDE

DUNKLER SCHMUCK

STUMPFE NERVENENDEN

GESTUTZE FLÜGEL

SCHWACHE STÄRKEN

VERSIEGTE QUELLEN

SCHLECHTE AUSSICHT

ÜBERWICHTIG

SCHLECHT VERWERTET

SCHMÄCHTIG GIERIG

ÜBERESSEN

KEINE RESTE

MÜLLERZEUGER

NICHT DAS LEBEN

LIEBEN LIEBLOS

WIR ZERSTÖREN

WIR KREIEREN

UND KREPIEREN

SPÜREN NICHT

SCHÄTZEN NICHTS

DIE KRAFT UND RUHE

STÄNDIG MIT UNS

TRAGEN WIR DIE SCHULD

NICHTS ZU VERSUCHEN

GLAUBEN NICHT

ANS ÜBERICH IM ICH

UN DU SIND ENGEL

UND DER HIMMEL

DER FRIEDEN

UND DIE WELT

WIR SIND ALLES

NIE ALLEIN

BESTIMMT

ZU SEIN

FÜR ALLE

FÜR IMMER

ÜBERALL

 

ATME (ALL)EIN

ERGREIFST

MEIN HERZ

LÄSST LOS

REISST DU EIN LOCH

ENTWEICHT

DIE LUFT

DIE MICH

AM LEBEN

HÄLT

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑